FANDOM


Serienname
Staffel Kuroshitsuji, Episode 23
Black Butler ep. 23
Regie Toshiya Shinohara
Länge Ca 25 Minuten
Folgenübersicht
Vorherige
Sein Butler, Abbruch
Nächste
Sein Butler, Fließend
Tanaka berichtet in seinem Tagebuch, von den zweiten brand, der Phantomhive-Villa. Das Anwesen wurde wieder einmal fast vollständig zerstört.

Ciel befindet sich auf einem Schiff, damit er zurück nach London kommt. Dort drift er Undertaker. Undertaker berichtet ihn, das die Todesgötter bald viel in London zu tun haben werden. Als sie ankomme, sehen sie die ganze Stadt brennen. Undertaker sagt zu Ciel, das er auf den Weg sei, zu sterben.

Die Todesgötter sind bereits in London unterwegs. Ash und Victoriabefinden sich in ihrem Schloss. Dort reden sie von einer neuen Ära. Jedoch geht es der Queen nicht besonders gut. Als sie Ash bittet, es sich anzuschauen, zieht sie ihr Oberteil aus. Da sie mit ihren verstorbenen Mann eins ist, fängt ihre Haut an zu Faulen. Als sie sich von Ash nicht reinigen lassen will, zeigte er ihr sein wahres Gesicht und fliegt weg.

Ciel betretet London. Dort wurde er von Wütenden Männern erwartet, die denken, dass er ein Franzose ist, da sie glauben, dass die Franzosen das Feuer in London legten. Ciel denkt an Laus Worte zurück. Er rennt weiter in London rein, wo er verbrannte Häuser, leidende Mensche und Tote sieht. Sebastian steht bei Ash auf dem Dach. Ash erzählt Sebastian, dass er durch das Feuer eine neue Ära erschaffen kann.

Ciel wird von Maylene zu Pluto gebracht. Ash genießt die Hilflosigkeit von Ciel anzusehen. Sebastian jedoch reagiert nicht, da er von seinen Herren keine Anweisung bekommen hat und mehr nach seiner Meinung im Moment keinen Herren mehr hat. Ash erzählt Sebastian darauf, dass er der Herrscher der neuen Welt und eins mit Sebastian werden möchte. Sebastian nimmt das Angebot nicht an und Ash zeigt ihm sein Geheimnis.

Ciel befehlt Baldroy Meylene und Finnian, dass sie Pluto abschießen sollen, da Pluto bereits sein Wesen verloren hat und nicht mehr der Pluto ist, den Ciel kannte. Ciel rennt weiter und beschließt, mit der Seele zu sterben, wie Sebastian sie sich vorstellt. Er kommt bei Queen Victorias Schloss an. Als er dieses betritt, läuft er an vielen Wachmännern vorbei. Ciel kommt in Victorias Zimmer an uns sied sie tot in ihrem Bett liegen. Plötzlich schreit hinter ihm eine Frau und zwei Wachmänner kommen zu ihr. Ciel rennt aus dem Zimmer. Die Wachen glauben, das Ciel der Mörder ist und umzingeln ihn. Einer der Wachen schießt Ciel an. Daraufhin fällt Ciel zu Boden. Sein Blut bildet das Mahl, welches sich auch in Ciels Auge befindet. Als die Wachen noch einmal schießen wollen, taucht Sebastian auf und werd alle Kugeln ab, indem er sie mit seinen Händen fängt. Sebastian wirft Die Kugeln zurück, zu den Wachen, die nach und nach sterben. Sebastian macht Ciel klar, dass es nun blad soweit ist, und er Ciel Seele erhalten wird. Ciel befählt Sebastian, ihn zum Engel zu bringen. Als Sebastian seinen jungen Herren trägt, läuft er an den letzten überlebenden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki