FANDOM


Kapitel 29: Dieser Butler ist skandalös
Black Butler Manga Kapitel 29.jpg
Eigenschaften
Titel: Dieser Butler ist skandalös
Titel in Kana: その執事、醜行

Sono Shitsuji, Shūgyō

Kapitel: 29
Mangaband: 7
Erstveröffentlichung: 17. Januar 2009
Spielt im Anime: /

Erste Auftritte: /
Kapitel
◄ vorheriges Kapitel
Kapitel 28: Dieser Butler verhandelt
nächstes Kapitel ►
Kapitel 30: Dieser Butler ist fürsorglich

Indem er Beast verführt, findet Sebastian heraus wem der Siegelring gehört. Am nächsten Morgen weckt er Ciel und trägt ihn zurück in die Stadtvilla der Phantomhives, wo Agni und Soma sie bereits erwarten. Ciel und Sebastian lassen die beiden im Salon stehen und flüchten in Ciels Zimmer, wo Sebastian Ciel wieder seine üblichen, um einiges vornehmere Klamotten anzieht und ihm währenddessen erzählt das der Ring einem gewissen Baron Kelvin gehört. Ciel erinnert sich ihn als Kind einmal gesehen zu haben und die beiden beschließen zu der Villa des Barons zu gehen.

Bevor sie allerdings aus dem Haus können stellt sich Agni ihnen in den Weg und will die beiden aufhalten. Während Ciel versucht die Beiden davon zu überzeugen das es ihm gut geht, erleidet dabei aber schon wieder den Beginn eines neuen Asthamanfalls. Als er seinem Butler befiehlt ihn an Agni und Soma vorbeizubringen rügt Agni Sebastian dafür, das er Ciels Befehle über dessen Gesundheit stellt, obwohl die Gesundheit seines Herren das Wichtigste für einen Butler sein sollte. Sebastian bringt den widerspenstigen Ciel daraufhin wieder ins Bett.

Doll wird währenddessen dafür bestraft dass sie Ciel und Sebastian getraut hat. Die Zirkusleute beschliesen nicht mehr in London zu bleiben und wollen deshalb ihren Auftrag vom Baron so schnell wie möglich zu Ende bringen. Dieser lautet ein ganz besonderer Junge der alleine auf dem Land lebt zu kidnappen. Da Joker zum Baron geritten ist soll Doll hinterher während sich der Rest auf den Weg macht den Auftrag zu erfüllen. William T. Spears freut sich währenddessen das morgen endlich alles vorbei ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki