Fandom

Black Butler Wiki

Houndsworth

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Houndsworth Bild.jpg
Houndsworth erscheint das erste Mal in der ersten Staffel in Folge 7"Sein Butler, auf Reisen". Es ist ein kleines Dorf, das berühmt für die Aufzucht von Jagdhunden sei. Dennoch hatte es auch noch eine andere Seite. Die Bewohner Quälen die Hunde, indem sie sie fesseln, und wilde Hunde auf sie los lassen. In diesem Dorf wurden immer mehr Leute ermordet und immer mehr Menschen wurden vermisst. Die Bevölkerung solle sich in den letzten zähn Jahren um ein Drittel verringert haben. Die Hunde in diesem Dorf, machten alles, um den Menschen zu gefallen. Als Ciel und Sebastian im Dorf ankamen, besuchten sie Schloss Barrymore, da sie dort erwartet wurden.

In diesem Dorf, wo Mann und Hund seit dem Altertum zusammenleben, solle es ein Fluch geben, gegen die, die versuchen Hand an das Dorf zu legen. Das Dorf hatte Regeln und wer es wagen sollte, sie zu brechen, musste vom Teufelshund sterben, der dem Barrmore dienen solle.

Das ganze Dorf glaubte an diesen Regeln und wenn jemand starb versammelten sie sich und fingen an, ein Gedicht aufzusagen.

Houndsworth blüht auf.jpg
Doch als Sebastian den Teufelshund besiegte, blühte das Dorf wieder auf, da sie nicht mehr in Angst und schrecken leben mussten. Der Legende des Dorfes zu urteilen hieß es, dass wenn die Welt Sünden des Hundes bereut wurden, die Erde die Tränen der Erlösung weinen würde. Das geschah, als Sebastian den Hund im Kampf soweit in die Erde schlug, dass das Wasser aus diesem Loch heraus kam.

Bekannte Orte in Houndsworth

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki