Fandom

Black Butler Wiki

Bardroy

311Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Teilen

Bardroy (バルドロイ, Barudoroi), oder oft auch nur Bard genannt, erscheint das erste Mal in der ersten Staffel von Kuroshitsuji in Folge1 "Sein Butler ist talentiert". Im Manga erscheint er das erste Mal in Band 1- Kapite 1: "Dieser Butler ist tüchtig".

Er ist ein Amerikaner und gehört zu der Dienerschaft der Phantomhives. Bardroy ist der Koch des Hauses. Er war früher Soldat. Doch als alle in seiner Truppe starben und er als Einziger überlebte, wurde er von Sebastian angeheuert. Ciel nahm ihn daraufhin in seiner Villa als Koch auf.

Charakter

Bardroy hat, wie die anderen Diener des Hauses, großen Respekt und eine gewisse Angst vor Sebastian Michaelis. Er ist sehr loyal gegenüber Ciel und tut sein Bestes, um sich im Haus zu beweisen. Er ist immer bereit zu helfen und arbeitet hart, um zu versuchen, von Nutzen zu sein. In der Regel mit katastrophalen Folgen. Zwischen Finnian und Mey-Rin ist er der "Coole". Bardroy hat stets eine Zigarette in seinem Mund. Wenn Ciel und Sebastian nicht da sind, scheint er für die anderen Bediensteten bis zu einem gewissen Grad verantwortlich zu sein. Bardroy hat als ehemaliger Soldat immer noch Kontakte zu Waffenbauern und ähnlichem, damit er immer mit den neusten Waffen ausgestattet ist und im Ernstfall auf alles vorbereitet sein kann.

Seine nicht besonders guten Charaktereigenschaften sind, dass er schnell reizbar, mürrisch und ungeduldig ist. Bardroy hat beim Kochen seltsame Zubereitungsmethoden, die meistens mit verkohltem Essen enden und Sebastian somit immer wieder helfen muss. Das Problem liegt an seiner Zeit im Krieg, da Bard sich nicht vorstellen kann etwas langsam und mit viel Zeit zu machen. Daher verwendet er häufig einen Feuerwerfer um das Essen zu kochen oder zu braten. Bard trifft sehr schnell und ohne viel nachzudenken Entscheidungen und denkt dabei nicht an die Konsequenzen.

Sebastian sagte zu ihm, dass er ein Idiot ist, dessen Kochergebnisse zu 80 Prozent Holzkohle und zu 20 Prozent zerbrochenes Geschirr sind.

Aussehen

Bardroy Aussehen Skizze.jpg
Bardroy ist ein 181 cm großer Mann mit kurzem, struppigem, blondem Haar und blau-grauen Augen. Er hat meistens eine Zigarette in seinem Mund und einen ernsten Gesichtsausdruck. Bardroy hat eine helle Hautfarbe und trägt eine typische weiße Kochbekleidung mit einer langen weißen Schürze. Dazu trägt er dunkle Schuhe und um seinen Hals lässt er meist eine Schutzbrille herunter hängen.

Kuroshitsuji

Baldroy Verbrannt.jpg

Bardroy und die anderen Dienerschaften des Hauses, waren gerade dabei, zu faulenzen, als plötzlich Sebastian den Raum betrat. Sebastian sieht es nicht gerne wenn jemand nichts tut, da er die Meinung ist, dass wenn man faulenzt man auch genügend Zeit hat zu arbeiten. Er teilt ihnen ihre Aufgaben zu, womit sie bereits fertig sein sollten. Bard sollte das Abendessen vorbereiten, Finnian das Unkraut des Innenhofes jäten und Mey-Rin die Bettlagen waschen, da sie einen wichtigen Gast erwarten würden. Sie rannten aus dem Raum, da sie sich sofort an die Arbeit machen wollten. Doch dann sahen sie, dass Sebastian abgelenkt war, da er von Ciel gerufen wurde. Bardroy schlug vor, Sebastian immer ein Schritt voraus zu sein, womit Mey-Rin und Finnian einverstanden waren. Als Sebastian jedoch zurückkam, sah er was sie angerichtet hatten. Bardroy verbrannte das Abendessen und auch die anderen hatten nichts auf die Reihe bekommen. Sebastian schlug nun vor, ein einfaches, japanisches Gericht zuzubereiten, da sie nur noch zwei Stunden bis zur Ankunft ihres Gastes, Herrn Damiano, Zeit hatten. Dieser war begeistert von dem Dinner.

Überraschender Besuch von Elizabeth

Baldroy verkleidet als Mädchen.JPG
Als Sebastian und Ciel zurück zum Herrenhaus kehrten, waren sie sehr erschrocken, da sie sahen, dass jemand die ganze Inneneinrichtung mit Kuscheltieren, Glitzerbänder und Sternen Aufkleber schmückte. Bard, Mey-Rin und Finnian kamen schreiend aus einem Raum gelaufen und rannten zu ihnen. Als Ciel und Sebastian den Raum betraten rannte Elizabeth auf Ciel zu. Am anderen Tag fand, wegen Elizabeth, eine kleine Tanzveranstaltung im Haus statt. Elizabeth kleidete Bard und auch die anderen Diener des Hauses, außer Sebastian, in auffallenden Kleidern. Spät am Abend fuhr sie und auch Grell wieder fort.

Urlaub in Houndsworth - Teufelshund

Bard und die anderen Diener des Hauses machen mit Ciel und Sebastian Urlaub in Houndsworth. Jedoch war das nur eine Ausrede von Ciel, da er ein anderes Vorhaben hatte. Bei ihrer Ankunft werden sie von Angela, dem Dienstmädchen des Bürgermeisters Henry, begrüßt. Bard und auch Mey-Rin und Finnian fanden sie sehr hübsch. Als jedoch schon am Abend ein Mord geschieht, wird er etwas stutzig und kann es nicht fassen. Laut Henry war der Name des Opfers James und er musste sterben, da er die Regeln gebrochen hatte. Schon am nächsten Tag geschah bereits ein neues Problem. Als sie jedoch dazwischen gehen und den kleinen Hund schützten, welcher sterben sollte, werden sie selbst an der Wand und an einen Pfosten gefesselt. Jedoch konnten sie von Sebastian gerettet werden. Als Henrys Lügen ans Licht kamen, wurde er in eine Zelle gesperrt, wo er später vom Teufelshund getötet wurde.

Am Tag darauf verschwindet Angela, die nach Bardroys Vermutung in der Nähe eines Moores Heilkräuter sammeln wollte.
Er macht sich mit dem Rest der Dienerschaft auf die Suche nach ihr und trifft dabei einen nackten Mann. Dieser verschwindet jedoch, als sie für kurze Zeit von den Dorfbewohnern Houndsworths abgelenkt waren, die ihnen erzählen, dass sie dem Teufelshund zur Besänftigung huldigen wollen.
Bardroy, Mey-Rin, Finnian und Tanaka begeben sich wieder auf die Suche und erreichen eine Ruine, wo der Teufelshund auftaucht und sie angreifen will. Finnian, der an dessen Kralle ein Stoffstück von Angelas Kleid entdeckt, wird bei dem vergeblichen Versuch, den Hund aufzuhalten, beinahe getötet, jedoch in letzter Sekunde von Sebastian gerettet. Dieser war mit Ciel ebenfalls zur Ruine gekommen und besiegte den Teufelhund mühelos.
Am Ende des Kampfes trug Sebastian den nackten Mann im Arm, den Bardroy und die anderen erst kürzlich beobachtet hatten. Angela, die kurz darauf auftaucht, erklärt, dass sie den Hundemann, dessen Name Pluto ist, einen Monat zuvor gefunden und bei sich aufgenommen hatte, ohne jemanden von ihm zu erzählen. Sie bittet Ciel, Pluto mit auf seinen Landsitz zu nehmen, da sie der Meinung ist, dass es ihm dort gut gehen würde und er unter Sebastians Führung zu einem treuergebenen Freund heranwachsen könnte. Ciel kommt ihrem Wunsch nach und verlässt einige Zeit später mit Pluto, Sebastian und den anderen Houndsworth.

Bardroy gegen Pluto

Ganz London steht in Flammen. Als Ciel mit Mey-Rin bei Bardroy und Finnian ankommt, zeigen sie auf Pluto, der dabei war, die ganze Stadt zu verbrennen. Ciel befiehlt seiner Dienerschaft Pluto umzubringen, da er nicht mehr er selbst ist, sondern von Ash zu dieser Tat gebracht wird. Als Ciel weiter rennt, konzentriert sich die Dienerschaft auf den Befehl. Es fällt ihnen sehr schwer einen "Freund" umzubringen und können ihre Tränen nicht zurückhalten.

Am Ende der Folge wird gezeigt, dass sie den Kampf gewonnen haben, jedoch zusammengebrochen sind. Pluto liegt tot auf dem Boden. Sebastian kommentiert, dass alle Diener des Hauses noch atmen. Nur von Pluto ist nichts mehr zu spüren.

Trivia

  • Neben der Liebe zum Kochen und der Kriegsführung ist er stolz darauf, Elektrogeräte reparieren zu können.
  • Damals war er Soldat der britischen Armee.
  • Mag: Er mag es zu kochen, zu rauchen und Dinge in die Luft zu sprengen.
  • Waffe: Schießgewehr, Kanone und Flammenwerfer
  • Besonderes: Er ist ein Explosionsfreak.
  • Besondere Merkmale: Hat fast immer eine Zigarette in seinem Mund, seine Schutzbrille hängt immer um seinen Hals
  • Benutzt die Schutzbrille zum Zwiebelschneiden
  • Spitzname: Bard
  • Es gibt verschiedene Schreibweisen für Bardroys Name.
  • Er liebt seinen Flammenwerfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki