FANDOM


Agni
Agni Profilbild.jpg
Eigenschaften
Name Agni
Geschlecht Männlich
Alter:
Geburtstag:
Job: Butler und Bodyguard für Prinz Soma
Spezies: Mensch
Größe: 195 cm
Gewicht:

Familie:
Freunde: Für ihn ist Sebastian ein guter Freund
Slogan:

Erster Auftritt
Staffel: Kuroshitsuji
Anime: Folge 13
Sein Butler, ein Schmarotzer
Band 3 Kapitel 14
Manga: {{{Manga Kapitel}}}

Agni (アグニ Aguni) erscheint das erste Mal in der ersten Staffel von Kuroshitsuji in Folge 13 "Sein Butler, ein Schmarotzer". Im Manga erscheint er das erste Mal in Band 3- Kapitel 14. Er ist der Sohn eines Brahmanen. Agni ist der Diener und ähnlich wie ein Bodyguard für Prinz Soma, den er verehrt wie einen Gott. Sie reisen von Indien nach England, um dort nach einer Frau namens Meena zu Suchen.

Charakter

Agni war damals, bevor er zu Soma kam, ein grausamer Mann, der an niemanden glaubte. Er machte sich nichts aus Regeln. Dadurch, dass Soma ihn rettete, änderte sich Agnis Verhaltensweise. Nun ist er sehr freundlich und hilfsbereit. Er würde seinen Meister nie verletzen und ihn sogar anlügen, um ihn glücklich zu machen. Als Agni erfuhr wie Meena, das damalige Dienstmädchen von Soma sich verändert hatte, wollte er, das Soma dieses nie erfährt, da sie keine Interesse mehr an ihm hatte und ihn nicht einmal sehen wollte..

Vergangenheit

Er wurde in den Barmonstand geboren, einer der höchsten Kasten, die den Göttern dienen. Wenn er sein Vater mit allen seinen Wünschen uns Obszönitäten sah, konnte er nicht an sie glauben. Am Ende seiner begangenen Sünden, verweigete er immer noch den Glauben.

Agnis Vergangenheit.png
Bevor Agni den Prinzen traf, verletzte er alle um sich herum. Er kam von den Göttern des Landes ab, und versündigte sich. Schließlich sollte der Tag seines Urteiles kommen, an dem er gehängt werden solle, ohne eine Bindung in dieser Welt zu hinderlassen. Doch dann tauchte Soma, der Prinz auf. Er sagte, dass ihm erzählt wurde, dass Agni ein Starker Mann war, so stark wie eine Bestie. Dies weckte das Interesse des
Agnis Vergangenheit 2.png
Prinzen. Er ging zu ihm hinauf und schnitt denn Strick um Agnis Hals durch. Er bekam von Soma einen neuen Namen und ein neues "Leben".

Da Agni früher nie an Göttern glaubte und sein gesamtes Leben versündet hatte, fing er an, zu glauben. Er bezeichnet Soma als seinen Gott. An diesem Tag sah er das heilige Licht eines Gottes um den Prinzen. Er begann zu verstehen, das Göttlichkeit in dieser Person existierte. Deshalb beschloss er,seine rechte Hand nur für den Prinzen zu benutzen.

Kuroshitsuji

von Indien nach England

Soma reiste mit Agni, seinen "Butler" nach England. Dort treffen sie am East End auf Ciel und Sebastian, die sich eine Banditengruppe zum Feind machten. Da die Banditen Inder waren, stellten Soma und Agni sich auf ihrer Seite. Jedoch wechselten sie die Seite, als sie erfuhren, dass die Banditen Ciel und Sebastian nicht passieren lassen wollten. Agni beendete den Kampf.

Agni und Soma besuchen Ciel Phantomhive im Stadthaus in London. Als Soma gegen Ciel in einem Spiel beim Fechten beinah verlor, schützte Agni seinen Meister. Er verletzte Ciel dabei. Ciel befahl Sebastian gegen Agni anzutreten. Agni war jedoch genau so gut wie Sebastian und der Kampf ging unentschieden aus. Auch in der Küche half Agni. Dieser beherrschte jedoch nicht die englisch Kochart. Die Diener der Phantomhives halfen ihm dabei, da er sie um Hilfe bat. Als Sebastian hinein ging war er darüber sehr verwundert. Agni jedoch fand dies als selbstverständlich und erzählte Sebastian von seiner Vergangenheit und wie er zu Soma gekommen ist.

Als sie zusammen essen wollten, erzählt sein Meister von Meena. Sie waren nach England gekommen, um sie zu suchen. Als Agni nachts das Anwesen verließ, folgten Sebastian, Ciel und Soma ihm. Sie kamen an Harold Wests Anwesen an. Agni hatte ein Deal mit Harold. Als Soma hinein rannte forderte Harold Agni auf, Soma umzubringen. Agni stellte sich gegen Soma und griff ihn an. Dieser wurde von Sebastian gerettet.


Curry-Festivals

Agni nahm mit Harold an dem Curry-Festival teil, der im Kristallpalast stattfand. Sie dachten, dass sie den Sieg locker erreichen können, da sie alle guten Curry Läden ausschalteten. Jedoch rechneten sie nicht mit Sebastian und Ciel, die Ebenfalls am Festival teil nahmen. Als es zur Bewertung kommen sollte, stand es unentschieden zwischen Agni und Sebastian. Die Entscheidung hing von der Queen ab. Im Anime kam Meena, die verlobte von Harold, dazwischen, da sie ein Curry kostete, welches ein merkwürdigen Pulver beinhaltete. Das Pulver stammte von Angela. Nach ihr folgten mehrere Menschen, die wie Meene Ciel und die Queen angreifen wollten. Agni Entschuldigte sich in der Zwischenzeit bei Soma, da er ihn in stich gelassen hatte und in anlog. Als er die Entschuldigung an nahm und sich ebenfalls bei Agni entschuldigte, taten sich Sebastian und Soma zusammen um gegen den verrückten Menschen zu kämpfen. Durch Sebastians Curry Brod konnten sie die Mensche zu Vernunft bringen. Sebastian gewann den Wettbewerb und bekam die Königliche Urkunde. Agni war ein guter Verlierer. Zusammen mit seinen Herren verabschiedeten sie sich von Ciel und Sebastian.

Trivia

  • Sein Name bedeutet auf Indisch "Feuer".
  • Der Prinz, Soma Asman Kadar, ist sein König und sein Gott zugleich.
  • Er beschützt Soma, da er sagt, dass Soma ihm ein neues Leben geschenkt hat.
  • Für Somas Glück würde er alles tun und ihn sogar belügen, um ihn vor der bitteren Wahrheit zu beschützen.
  • Agnis Rechte Hand wird, da sie sehr stark ist, die Rechte Hand der Göttin Kali genannt.
  • Im Anime weint Agni Blut.
  • Für ihn ist Sebastian ein "guter Freund".
  • Besondere Vorlieben: Er mag Soma, seinen Meister und Curry kochen
  • Eigenschaften: freundlich, hilfsbereit, gutmütig, bescheiden
  • Waffe: Seine rechte Hand, die samt seines Unterarms in Bandagen gewickelt ist und nur beim Kampf gezeigt wird. Diese leuchtet beim Einsatz blau.
  • Besonderes: Übermenschliche Kräfte, die vor allem durch seinen Glauben bedingt sind.
  • Besondere Merkmale: Ein einfach gehaltener Turban, die in Bandagen umwickelte rechte Hand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki